Die geistige Welt spricht über Angst und Vertrauen

Seid gegrüßt ihr Lieben,

die geistige Welt möchte euch etwas über die Angst und das Leben erzählen.
Viele Menschen zweifeln an sich – innen wie außen und viele haben den wesentlichen Kern zu sich selbst verloren. Sie suchen im Außen nach Anerkennung, Ruhm und Liebe. Sie schaffen es nicht mehr bei sich zu bleiben und entfernen sich somit immer weiter von der eigenen Seele. Sie sind auf der Suche nach dem Sinn des Lebens, dem Sinn der Liebe und dem Sinn selbst zu leben. Sie finden keine Erfüllung und zweifeln jeden Tag aufs Neue an sich, dem Leben und weshalb sie hier sind. Was ist ihre Aufgabe? Was ist das Ziel? Was ist der richtige Weg?

Ihr Lieben,
wir möchten euch sagen: verzweifelt nicht in schwierigen Zeiten. Sondern vertraut darauf, dass es immer einen Weg und es ein Ziel gibt, auf welches eure Seele hinarbeitet und hofft.

Du geliebtes Wesen, warum zweifelst du so sehr am Leben und Liebe? Ist nicht jedes Wesen es wert geliebt zu werden? Jedes Geschöpf auf seine Weise. Du besitzt eine Seele, die genau weiß, was richtig und gut für dich ist. Du besitzt ein Gefühl in dir, welches dich schützt und begleitet. Doch verwechsle dieses Gefühl nicht mit Angst. Die Angst ist es die dich lähmt, die dich daran hindert deine Seele auszuleben und zu fühlen. Die Angst und damit verbundene Denkmuster hindern dich daran weiterzugehen und weiterzukommen. Du bist gelähmt und außerstande den nächsten Schritt zu tun. Du bleibst stehen und fängst an zu hadern und zu zweifeln. Schüttle die Angst jetzt ab, befreie dich von deinen selbst auferlegten Ketten. Niemand kann dir diese Aufgabe abnehmen, das kannst nur du selbst.
Gehe in die Liebe zu allem, komme in Frieden zu dir selbst und mit dir. Finde deinen goldenen Kern wieder und fange an weiterzugehen. Jeder kleine Schritt ist ein Erfolg und stützt dich für weitere Schritte. Geh voran und nimm das Leben an. Sei dein eigener Schöpfer und gestalte dein Leben, denn nur du hast die Kraft dein Leben zu ändern und meistern.
Und du bist außerstande zu erfassen, was das Leben alles mit sich bringen kann. Wie schön das Leben sein kann und mit der Angst lähmst du es.
Sei wie du wirklich bist und werde Wirklich. Verwirkliche dich und deine Seele, sei individuell, sei echt und beobachte was großartiges passieren kann.
Vertraue darauf, dass du behütet und beschützt bist und lache dem Leben entgegen. Hab Spaß und zerdenke dir nicht jede Entscheidung, denn sonst verpasst du so viele kostbare Chancen.
Nutze dein Leben und jeden Tag. Tu es für dich!

Hierfür gibt es auch eine kraftvolle Meditation:
Mach dir entspannende Musik an und setzt dich ruhig hin, wenn du das Gefühl hast, dass liegen für dich angenehmer ist, dann leg dich bitte hin. Lass dich hierbei ganz von deiner Intuition leiten.
Bitte deine Seele und dein höheres Selbst dir zu zeigen, welche „Ketten“ du dir auferlegt hast. Und bitte die Erzengel dir helfen und dich hierbei zu begleiten.
Nun atme ruhig und zentriere dich, lass alles los, denn du bist im Hier und Jetzt. Es gibt keine Zukunft und keine Vergangenheit, alles was zählt ist das Hier und Jetzt, deine Atem, deine Seele und dein Gefühl.
Mache dir bewusst, dass du jetzt in dein Herz zurückkehrst, atme ganz entspannt weiter und fühle in deinen Körper hinein.
Wenn du anfängst Schmerzen zu spüren, ist es ein gutes Zeichen, es zeigt dir deine Ketten. Und wenn du traurig wirst, dann weine, denn das zeigt dir deine Denkmuster, die dich blockieren.
Atme ruhig weiter und lass alles los. Lass dir zeigen, was jetzt abgelöst werden darf. Mach dich bereit, dich zu befreien und um weitergehen zu können. Mach dich bereit für dein Leben, es wartet auf dich.
Alles entflechtet sich und dein Energiefeld wird weit und groß. Es wird weich und kann sich nun frei entfalten. Du nimmst jetzt Raum für dich ein und lässt dein Energiefeld sich weiter ausbreiten. Alles löst sich und du bist frei. Du bist jetzt frei für das Leben, für dein Leben.
Du bist frei und offen, für das was kommen wird. Du nimmst das Leben an. Nimm deine Hände und öffne sie, mit dem Bewusstsein, dass du loslässt. Öffne deine Hände und drehe deine Handflächen nach oben, und lass das Leben durch deine Hände in dich hineinfließen.
Nimm es an und vertraue. Es ist dein wundervolles Leben.

Alles Liebe

Diana Mara

Zurück